Loading

Team

Von Cluetrain zu Kollaboration

Am Anfang stand ein Manifest...

Es gab Menschen, die schon 1999 wussten, welche Veränderungen das Internet auslöst: Rick Levine, Christopher Locke, David Searls, David Weinberger. Ihr Cluetrain Manifest zeigt in 95 Thesen, was die neue Welt zusammenhält. Das zeugt von einem gewissen Größenwahnsinn und eine Nähe zu Martin Luther. Vor allem aber war es prophetisch. Denn die vier Autoren zeigen in ihren Thesen, wie das Internet die Kommunikation für immer verwandelt. Sie zeigen, welchen Einfluss die neuen Medien auf die Kommunikation haben, warum die Macht des konventionellen Marketing schwindet. Und sie weisen den Weg zu den Märkten der Zukunft, die auf Beziehungen der Menschen untereinander und der Unternehmen zu den Menschen basieren. Dazu passt der Leitsatz:

„Wir sind keine Zielgruppen oder Endnutzer oder Konsumenten. Wir sind Menschen - und unser Einfluss entzieht sich eurem Zugriff. Kommt damit klar."

Das ganze Manifest gibt es übrigens hier: http://www.cluetrain.com/auf-deutsch.html

 

Wir wandeln auf den Wegen von Cluetrain. Denken so. Arbeiten so.

Dazu gehört auch, dass wir eine Kollaboration sind. Wir arbeiten eng zusammen mit Künstlern, Kreativen und Programmierern und formen so für jedes Projekt die bestmögliche Gruppe für die bestmögliche Kampagne.